SBEKS - KEEP ON ROCKIN'

Finalist beim SchoolJam 2013

Über uns


Mitglieder



BIOGRAFIE


Biographie ??!!

…oder wie alles anfing….!

Es war einmal … kein kleines Dorf in Gallien, sondern im herrlich gelegenen Regental namens Ramspau. Dort ist die Welt noch in Ordnung. Man(n) trifft sich zum Fußballspielen am nahe gelegenen Sportplatz, die Eltern schauen beim Training zu und diskutieren über Gott und die Welt. So auch an einem lauen Sommerabend im Juni 2006.

„Meiner spielt Klavier, meiner nimmt Gitarrenunterricht und unserer lässt es mit seinem Schlagzeug lautstark krachen“, …so hörte man unsere Eltern am Spielfeldrand. Wird aber auf Dauer langweilig, so alleine für sich hinzuspielen, meinte dann einer oder eine, so genau ist das nicht überliefert worden….! Schnell wurde man oder besser die Eltern sich einig, dass man zusammenbringen sollte, was wohl zusammen gehört.

Auch wir 3 Fußballer waren uns schnell einig, dass gemeinsam zu musizieren wohl auf Dauer mehr Spaß bringen würde. Also trafen wir uns ein erstes Mal. Und so gründeten zunächst Martin Biersack, Alexander Schäffer und Andreas Kaufmann eine Band. Schnell wurde erkannt, dass man als 10-jährige wohl alleine, ohne Band-Coach, nicht viel ausrichten kann. Unsere Mütter (!) waren sich schnell einig, wer sich um das Wohl ihrer Sprösslinge kümmern sollte. Er muss, neben den banalen Musikkenntnissen, vor allem auch smart, schick, gutaussehend, wiff und… und und…sein. Da blieb nur der Hartinger Mike, der Schlagzeuglehrer und Schlagzeuger der AC/DC-Revival-Band übrig …und der wusste damals noch nicht auf was er sich da einließ. Schnell wurde noch mit Andreas Eger ein weiterer Gitarrist und vor allem mutiger Sänger verpflichtet. Mit Weihnachtsliedern und Schlagerhits begann das Üben! Die SBEK`s waren gegründet!

Woher der einfache, aber ausgefallene Bandname herkommt?

Tja, für die einen sind es nur die Anfangsbuchstaben der Familiennamen, für die anderen ist es die Abkürzung eines Sprengstoffs gewaltiger als Dynamit, der nur darauf wartet, gezündet zu werden. Fakt ist, dass wohl beide recht haben!

Bereits im Januar 2007 beim Faschingsball der SpVgg Ramspau starteten wir 4 Musiker unsere „Karriere“ erstmals vielversprechend öffentlich als „Pausenfüller“. Heute müssen wir uns von diesem Video eindeutig distanzieren ;-DD

Schnell stellten wir das Fehlen eines Bassisten fest. Auch der fand sich am Sportplatz und Andreas Schild (nicht nur der Anfangsbuchstabe passte perfekt) willigte ein, diesen Part zu übernehmen, obwohl er solch ein Teil noch nie in den Händen hielt. Bereits im Juni gaben wir ein erstes großes Konzert beim Schäffer-Cup vor über 1000 Zuhörern (die nur auf die Pokalverleihung warteten…;-)!

Aus SBEK’s wurde SBEKS und so machten wir gemeinsam Musik, coverten, rockten und übten. Mike hatte viel Arbeit! Eiserne Nerven waren eh eine Grundvoraussetzung mit uns zu arbeiten und die hat er bis heute. An dieser Stelle: Danke Mike, ohne Dich wären wir nix!!! Auch unseren Eltern gilt unser Dank! Sie fuhren, sie organisierten, sie spendierten, sie fotografierten und filmten, sie unterstützten wo es nur ging usw. … Danke! Und so durften wir mittlerweile auf vielen Festen rund um Regensburg auftreten. Endlich komplett?

Letztendlich wurde 2011 festgestellt, dass wir unbedingt noch eine weitere gute, ja sehr gute Stimme brauchten. Der Zufall half etwas mit und die Sängerin von der Realschulband Verena Kirchberger hatte nicht nur die, sondern war noch dazu die verdammt freche Göre oder Röhre, die wir suchten. That`s it!!! SBEKS ist komplett!!! Und das nun seit 2006 ohne Wechsel in der Besetzung!!! Darauf sind auch wir selber stolz!!!

Mittlerweile haben wir ein anspruchsvolles Rockprogramm von 3 Stunden erarbeitet. Es gelingt auch wesentlich leichter neue Songs einzuspielen und ihnen eine eigene Note zu verpassen. Das war für uns der richtige Zeitpunkt mit dem „Schreiben“ von eigenen Songs zu beginnen. Zuerst war/ist es sehr schwer den eigenen Stil zu finden, aber jetzt haben wir viel Spaß damit. Wir hoffen doch, Euch gefällt unsere Musik! Wenn nicht, auch nicht schlimm – der gemeinsame Nenner ist wohl dann die Musik und auf jeden Fall „Spaß haben“! In diesem Sinn…

Keep on Rockin`

SBEKS

empty